Förderverein

Schon im Jahr 2004 wurde von der bestehenden Wehrführung darüber nachgedacht, einen Förderverein innerhalb der Feuerwehr zu gründen. Vor- und Nachteile wurden abgeglichen. Mit anderen Feuerwehren, die schon einen Förderverein unterhielten, wurde sich ausgetauscht. Finanztechnische Aspekte wurden mit einem Steuerberater, der auch im Vereinsrecht versiert ist, beraten und diskutiert.

Der Förderverein Feuerwehr Barntrup e.V. wurde dann am 16.11.2005 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist als eingetragener und rechtsfähiger Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht Blomberg mit folgenden Daten eingetragen:
 

Förderverein Feuerwehr Barntrup e. V.
Im Kälbertal 33
32683 Barntrup


Der Verein verfolgt den Zweck, das Feuerwehrwesen in der Stadt Barntrup nach dem geltenden Landesgesetz und den dazu ergangenen Verordnungen und Richtlinien zu fördern.
Des weiteren werden die Interessen der einzelnen Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup, das sind die Einsatzabteilungen, die Kochgruppe, die Jugendfeuerwehr und die Ehrenabteilung, zu koordinieren.

Insbesondere werden vom Verein folgende Aufgaben wahrgenommen:

  • die Grundsätze des freiwilligen Feuerschutzes durch geeignete Maßnahmen, wie gemeinsame Übungen oder Werbeveranstaltungen für den Feuerwehrgedanken, zu fördern und zu pflegen.
  • die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen.
  • sich den sozialen Belangen, wie ausreichender Versicherungsschutz etc., der Mitglieder zu widmen. interessierte Einwohner für die Feuerwehr zu gewinnen.
  • Öffentlichkeitsarbeit, Brandschutzerziehung und -aufklärung zu betreiben.
  • Für die Aufrechterhaltung der Jugendfeuerwehr einzutreten und die Jugendarbeit zu unterstützen.
  • mit den, am Brandschutz interessierten-, und für diesen verantwortlichen Stellen und Organisationen zusammen zu arbeiten.
  • Die Kameradschaft innerhalb der einzelnen Abteilungen und untereinander zu fördern.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung.

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mittel des Vereines werden nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet.

Durch die Gründung des gemeinnützigen Fördervereins wurde es möglich, außerhalb des starren städtischen Finanzhaushaltes, Gelder in Form von Mitgliedsbeiträgen, Spenden und anderen Zuwendungen einzunehmen und satzungsgemäß zu verwenden.

Die Mitgliedschaft im Verein ist geschlechtsneutral. Mit allen Ämtern und Funktionen, die sich aus der Satzung ergeben, können sowohl Frauen als auch Männer betraut werden.
Dem Verein gehören die Wehrführung, die Angehörigen der Einsatzabteilungen (z.Zt. Barntrup, Alverdissen und Sonneborn), die Angehörigen der Ehrenabteilung sowie die Angehörigen der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup an.
Ebenso die Ehrenmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup.

Andere natürliche oder juristische Personen und Gesellschaften können als fördernde Mitglieder ohne Stimmrecht aufgenommen werden.
Der Jahresbeitrag für diese fördernde Mitglieder beträgt 20,00 EUR.

Wir würden uns freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde dem Förderverein beitreten würden, damit so der Feuerwehrgedanke weiter gepflegt und gefördert werden kann.