Feuer 3: Wohnhausbrand

Alarmierungsdatum: 31.12.2015
Alarmierungszeit: 10:06 Uhr
Alarmstichwort: Feuer 3: Wohnhausbrand
Einsatzort: Alverdissen, Bruchweg
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW1 (2x), LF10 (2x), LF16TS, RW, HLF20, TLF4000, DLK23, KDOW, LF, SW2000, MTF (2x), RTW, NEF, Polizei
Einsatzleiter: BI Marcel Schäfer

Einsatzdarstellung:

Am 31.12.2105 um 10:06 Uhr wurden die Löschzüge Alverdissen, Barntrup und Sonneborn mit dem Alarmstichwort "Feuer 3: Wohnhausbrand" in die Bruchstraße nach Alverdissen alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die Fenster einer Wohnung im 1. OG geöffnet waren und Rauch aus ihnen drang.
Der Bewohner der Wohnung wurde aufgefordert, die komplett verqualmte Wohnung zu verlassen. Ein Trupp mit Umluft unabhängigen Atemschutzgeräten kontrollierte die Wohnung auf weitere Personen und entfernte das Brandgut aus der Wohnung. Es handelte sich hierbei um sehr stark angebranntes Essen.
Die Wohnung wurde unter Vornahme eines Hochdrucklüfters belüftet. Im Anschluss konnten die Feuerwehrkräfte den Standort wieder anfahren.

Im Standort wurden die Gerätschaften gereinigt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.