Aktuelle Einsätze

Feuer 3: brennt Gastherme

Alarmierungsdatum: 28.03.2018
Alarmierungszeit: 10:48 Uhr
Alarmstichwort: Feuer 3: brennt Gastherme
Einsatzort: Barntrup, Hamelnerstrasse
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF20, ELW1, LF10, DLK23, LF16TS, MTF
Einsatzleiter: StBi Stefan Jakob

(28.03.2018) Noch während der Einsatz mit der Ölspur auf der B1 lief, wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Barntrup zu einem weiteren Einsatz mit dem Alarmstichwort "Feuer 3, brennt Gastherme in Wohnung" in die Hamelner Straße nach Barntrup alarmiert. Das LF10 des Löschzuges Alverdissen war noch auf Anfahrt zur Ölspur und in unmittelbarer Nähe zur neuen Einsatzstelle. Daher war die Fahrt und somit die Eintreffzeit sehr kurz und es konnte schnell mit der Lageerkundung begonnen werden. Parallel dazu machten sich weitere Einsatzkräfte auf den Weg zur neuen Einsatzstelle. Die Erkundung vor Ort ergab folgendes: Laut Anwohner gab es in der Gastherme einen lauten Knall und dann hat es in der Wohnung nach Gas gerochen. Die Verbrennung in der Therme war deutlich verändert und es kam schwarzer Rauch aus dem Schornstein. Die Bewohner hatten die Wohnung schnellstens verlassen. Verletzt wurde niemand. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Kleinlöschgerät zur Kontrolle der Therme und zur Belüftung der Wohnung vor. Parallel dazu wurde die Gaszufuhr der Therme abgedreht. Anschließend erfolgte die Kontrolle mit der Wärmebildkamera auf Glutnester im Bereich der Therme, sowie die Überprüfung auf Kohlenmonoxid in der Wohnung. Hier konnte nix weiter festgestellt werden und die Einsatzstelle wurde dem Besitzer übergeben. Anschließend machten sich die Einsatzkräfte wieder auf den Weg zur Ölspur auf der B1.