Startseite

Defibrillator an Ortsteil Sonneborn übergeben

Übergabe des Defibrillators. Stellvertretender Löschzugführer Klaus Meier, Bürgermeister Herbert Dahle, Rettungsassistent Ian Thomi und Löschzugfüher Werner WestphalAm 02.06.2012 wurde der Defibrillator durch die Zugführung Sonneborn an die Bevölkerung übergeben. Der Defibrillator wird zur Menschenrettung bei Herzstillstand und bei Herzkammerflimmern eingesetzt. Der Defibrillator wurde von Spendengeldern von Firmen und Privatleuten finanziert.
Angebracht ist das Gerät an der Außenwand am Bürgerhaus in Sonneborn (Gebäude der Turnhalle) im Höhenstücksweg. Der spezielle Outdoor-Schrank zur Aufbewahrung mit lauter Warnsirene, Kameraüberwachung und Heizung für Minus-Temperaturen wurde von der Dorfgemeinschaft Sonneborn angeschafft.

Der Defibrillator ist so konzipiert, dass er von Laien eingesetzt werden kann. Eine Computerstimme erklärt jeden Schritt. Ein Stromstoß wird nur dann ausgelöst, wenn die Steuerung den Patienten analysiert hat und die Notwendigkeit des Stromstoßes erkannt wurde.

Dieses Gerät rettet Leben! Zögern Sie nicht, den Defibrillator einzusetzen. Weitere Informationen finden Sie hier.